Google I/O 2018 – die Highlights der Entwicklerkonferenz

Am Dienstag, 08.05. (MESZ) fiel der Startschuss zur Google I/O 2018 – eine der am meisten beachteten Entwicklerkonferenzen, in der Softwaregigant Google u. a. seine Produktneuheiten vorstellt.
In seiner Keynote vor mehr als 7.000 Gästen und über 100.000 Zuschauern im Live-Stream präsentierte Google-Chef Sunday Pichai aber nicht nur neue Produkthighlights, sondern widmete sich intensiv auch dem Thema Verantwortung, besonders auch im Zusammenhang mit Machine Learning und KI. Gerade im Gesundheitsmarkt, etwa der Analyse von Krankheiten, sieht Google demnach großes Potenzial, die positive Kraft von Künstlicher Intelligenz zu nutzen.

Machine Learning und TPU
Für die von Google unter dem Namen TPU entwickelte Hardware kündigte Sunday Pichai eine neue, rund achtmal schnellere Generation an. Ein wichtiges Thema, dass uns als Machine-Learning-Pioniere besonders interessiert!

Neue Stimme: John Legend als Google Assistant
Der Musiker John Legend und fünf weitere neue Stimmen sollen demnächst für den Google Assistant zur Auswahl bereitstehen. Ziel der Überarbeitung ist vor allem eine verbesserte und natürlichere Sprachausgabe für den Assistenten. Wir sind gespannt!

Quo vadis Android P
Weitere spannende News gibt es rund um das Betriebssystem Android P. Nachdem im März eine Testversion veröffentlicht worden war, bietet die aktuelle Beta-Version nun verschiedene neue Features, die das mobile Betriebssystem deutlich verändern und bereichern sollen.

Täglich per Live-Streams dabei!
Natürlich gibt es auch News von Google Maps, Lens, Gmail & Co.: Wer die aktuellen Trends und Live-Sessions mitverfolgen will, schaut sich am besten den täglichen Live-Stream an:
https://events.google.com/io/